VISION BOX-PC & DSP

Vision Box OCTA

  • Vision Box-PC mit Achtkern-DSP, Echtzeit-OS, geringem Stromverbrauch und langer Lebensdauer

DETAILS

160 GFLOPS Rechenleistung von Texas Instruments mit einem 8-Kern-Prozessor – alles in einer Box?

Die Vision Box OCTA ist für den Einsatz von Hochleistungs-Bildverarbeitungsanwendungen in Echtzeit vorgesehen. Die Standardschnittstelle für Kameras ist Camera Link: Es stehen bis zu 2x Camera Link Full/Medium oder 4x Camera Link Base Anschlüsse zur Verfügung. Für die Vorverarbeitung kann die Camera Link-Karte in einer Ausgangskonfiguration wie eine Kamera verwendet werden. Über zwei Ethernet-Ports können Daten mit dem Hauptrechner der Maschine oder der IT-Infrastruktur der Produktion ausgetauscht werden. Die KeyStone-Prozessoren mit dem Echtzeitbetriebssystem SYS/BIOS reichen bis zu 160 GFLOPS – 320 GMACS für komplexe Algorithmen.

Programmiert wird die Vision Box OCTA in C/C++ mit den Code Composer Studio Tools auf Basis des Eclipse Frameworks von Texas Instruments. Über die JTAG-Schnittstelle kann jeder einzelne Schritt innerhalb des Prozessors analysiert werden. Zur Einführung in diese leistungsfähigen Vision Boxen bieten wir Schulungen und Beispielprogramme an.

  • Bis zu 8x 1,25 GHz in Texas Instruments Processor C66x Keystone Architektur
  • 4 GByte DDR3 RAM @ max. 10,6 GByte Übertragungsdatenrate
  • Digitale IOs und serielle Schnittstelle RS232
  • Inkrementalgeber-Schnittstelle RS422
  • Dual Camera Link Eingang (2x Basis oder 1x Medium Konfiguration)
  • Ethernet Schnittstelle: 2 Gbit/s in & 1 Gbit/s out mit 2x RJ45 Port
  • Optionen: 2. Dual Camera Link Karte; Camera Link Full; Camera Link Ausgang

Sales Manager Christoph SiemonChristoph Siemon
Sales Manager

Telephone: +49 6031-684 26 13
sales@imago-technologies.com

Sales Manager Fabian GarbsDipl.-Phys. Fabian Garbs
Sales Manager

Telephone: +49 6031-684 17 84
sales@imago-technologies.com