News / Press

Pressemitteilung

Imago Technologies gewinnt den inspect award 2020 mit der Linux-basierten Smartkamera mit Event-based Sensor

Friedberg, 29. Januar 2021

IMAGO Vision Cam XMEvent-based Vision: Daten werden nur aufgezeichnet, wenn ein Event registriert wird.

Imago Technologies, einer der führenden Hersteller für embedded Vision Komponenten gewinnt den inspect Award und wurde mit dem Preis in Silber in der Kategorie Vision ausgezeichnet. Der Preis wird jährlich vom Verlag Wiley-VCH ausgelobt und würdigt die zukunftsweisenden Produkte im Bereich der industriellen Bildverarbeitung. In diesem Jahr hat Imago die Jury mit der event basierten Technologie überzeugt. Damit setzte sich der Anbieter für Hardware in der industriellen Bildverarbeitung gegen 9 andere von den Lesern ausgewählten Produkten durch.

Konventionelle Sensoren erfassen die visuellen Informationen als eine Reihe von “Schnappschüssen”, die zu bestimmten Zeitpunkten aufgenommen werden, mit einer vorgegebenen Bildrate. Der neue Kamerasensor der Vision Cam EB jedoch reagiert pixel-individuell nur auf Bewegungsänderungen und reduziert dadurch massiv redundante Daten. Dies erlaubt schnellste Bewegungsanalysen und Klassifikationen. Durch die hohe Datenreduktion können selbst high-speed Applikationen auf dem in die Kamera integrierten Linuxrechner ablaufen.

Geschäftsführer Carsten Strampe kommentiert: „Imago setzt mit der Vision Cam EB stark auf die Trends der Zukunft. Zwar sind die Bildraten in der industriellen Bildverarbeitung schon sehr hoch. Aber der Bedarf ist hoch auch zu wissen, was zwischen den Taktraten passiert. Dazu bietet die Smarte Kamera die Lösung und eröffnet völlig neue Möglichkeiten für industrielle Anwendungen wie z.B. Traffic Control, Trajectory oder Kinematic Control.“

Eine erste serienmäßige Verwendung des Produkts ist für Ende 2021 vorgesehen.

Presse Kontakt

IMAGO Anne KrugAnne Krug
Marketing / Communication

Telefon: +49 6031-684 26 11
marketing@imago-technologies.com